KunstFestSpiele Herrenhausen 2020

11. Ausgabe der KunstFestSpiele Herrenhausen
23.09. - 11.10.2020 (pandemiebedingt verschoben aus Mai 2020)

 

Die 11. KunstFestSpiele Herrenhausen endeten am Wochenende des 09.10.-11.10.2020 mit der preisgekrönten Opernperformance Sun & Sea der litauischen Künstlerinnen Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė, der Performance Future Lovers (unplugged) des spanischen Theaterkollektivs La Tristura, dem Konzert wood | metal | glass | skin | water | clay von Schlagzeuger Johannes Fischer und der deutschen Erstaufführung des Theaterstücks Roots der britischen Theaterkompanie 1927. Am Sonntag luden die KunstFestSpiele letztmalig zu den Installationen Fountain Scan und Analemma sowie zur Virtual Reality-Oper Eight.

Seit dem 23. September wurden in Hannovers berühmten Gärten und der neuen Spielstätte in der DHC-Halle rund 100 genreübergreifende Veranstaltungen gezeigt. Insgesamt wurden 30 nationale und internationale Produktionen aus den Bereichen Musiktheater, Konzert, Theater und Performance eingeladen und zwei ortsspezifische Installationen beauftragt.

 


Grafik: Aoki & Matsumoto, Titelbild: N.N.


Spielorte

Arne Jacobsen Foyer, Galerie, Orangerie, Großer Garten, DHC-Halle, Festivalzelt

Material zum Download

KunstFestSpiele Mai 2020, Programm (verschoben auf September/Oktober)

KunstFestSpiele Mai 2020, Online

KunstFestSpiele September/Oktober 2020, Programm

Bilanz 2020

Förderer


Veranstaltungen

 

Complete Works: Table Top Shakespeare: At Home

Forced Entertainment
Online Performance
17.09. bis 15.11. immer Do bis So, jeweils 21:00 — live im Netz

   

Fountain Scan

Robert Henke
Laser- und Klanginstallation – Uraufführung
Eröffnung Mi 23.09. — 20:30
Do 24.09. bis So 11.10. — täglich von 20:30 bis 23:00
Großer Garten

   

Eröffnung Festivalzelt

m.age.project
DJ-Set
Do 24.09. – 21:00
Festivalzelt

   

Eight

Michel van der Aa
Mixed Reality / Oper / Installation — Deutsche Erstaufführung
Fr 25.09. bis So 11.10. — täglich von 12:00 bis 19:00
Ehrenhof am Schloss Herrenhausen

   

Analemma

Yasuhiro Chida
Lichtinstallation — Deutschlandpremiere
Eröffnung Fr 25.09. — 21:30
Sa 26.09. bis So 11.10. — täglich von 20:30 bis 23:00
Arne Jacobsen Foyer

   

MONUMENT 0.7: M/OTHERS

Eszter Salamon
Programmänderung: filmische Dokumentation der Uraufführung
Do 24.09. - 19:30
Fr 25.09. - 18:00
Orangerie

   

Tischgespräche

freitagsküche
Künstlerische Mahlzeiten
Sa 26.09., Di 06.10., Fr 09.10.
Festivalzelt

   

Talks

mit Friederike Westerhaus
Talk, u.a. mit Eszter Salamon uvm.
Mi 23.09., Sa 26.09, So 27.09, Do 01.10., Di 06.10., Mi 07.10., Sa 10.10., So 11.10.
Festivalzelt

   

Second Self: Beethoven Resurrection

Film von Hugo Glendinning & Tilly Shiner Musik von Sami El-Enany
Film / Livemusik — Weltpremiere
Fr 25.09. — 20:00
Sa 26.09. — 20:00
DHC-Halle

   

Sämtliche Streichquartette

Arnold Schönberg / Quatuor Diotima
Konzert
So 27.09. - 15:00
Galerie

   

Vor dem Sturm

krügerXweiss
Ein immersiver Prolog / Hörstück - Uraufführung
So 27.09. — 12:00, 15:00, 19:00, 21:00
Mo 28.09. — 17:00, 19:00 (geschlossene Veranstaltungen)
Orangerie

   

SONNEURS – Erwan Keravec

Yoshihide / Moultaka / Yoshida / Cavanna / Feiler / Mitterer
Konzert
Di 29.09. - 19:30
Orangerie

   

John Metcalfe

Feinkost Lampe-Konzert
Mi 30.09. — 21:00 / warum up ab 19:00
Festivalzelt

   

Der Mordfall Halit Yozgat

Ben Frost / Trevor Tweeten
Oper / Film
Mi 30.09. — 19:30
DHC-Halle

   

Mantra

Karlheinz Stockhausen / GrauSchumacher Piano Duo
Konzert
Do 01.10. — 19:30
Orangerie

   

Beginnings Marathon

Vlatka Horvat
Partizipative Performance
Fr 02.10. - 17:00 bis 23:00
Galerie

   

Chinchilla Arschloch, waswas

Rimini Protokoll / Helgard Haug
Theater
Sa 03.10. – 19:30
DHC-Halle

   

Hans Unstern

Feinkost Lampe-Konzert
Sa 03.10. — 21:00 / warm up ab 19:00
Festivalzelt

   

KunstFestSpiele Tag

Musik, Tanz, Theater, Installationen und Performances
So 04.10. - 14:00 bis 23:00

   

Top Dog Brass Band

Musikalische Interventionen und Konzert
So 04.10. - 14:00 / 15:30
Gartentheater im Großen Garten

   

Schnürchen

Theater o.N.
Konzert / Installation für Kinder von 3 bis 6 Jahren
So 04.10. - 14:00 / 16:30
Orangerie-Foyer

   
Plantkingdom. Fremde Welten. IV: no border plants

Theater an der Glocksee
Performance
So 04.10. - 14:30
Herrenhäuser Allee
   
Eine klingende Zeitreise

Suroor-Kollektiv
Konzert
So 04.10. - 14:30 / 16:30 / 19:00
Galerie
   

La Partida

Cia. Vero Cendoya
Programmänderung: Livestream
So 04.10. - 17:45
Galerie


   

Nightshade: Aubergine

Claron McFadden
Konzert / Film
So 04.10. - 21:00
Orangerie


   

Hayden Thorpe

Feinkost Lampe Konzert
So 04.10. – 19:30 / warm up ab 19:00
Festivalzelt


   

L’Ailleurs de l’autre

Aliénor Dauchez / La Cage / Les Cris de Paris
Programmänderung: filmische Dokumentation von Charles Mignon
Di 06.10. - 19:30
Orangerie


   

Und ich wandte mich um

Mit Udo Samel, Oliver Wille, Markus Becker
Ein Abend um den Orpheus-Mythos
Mi 07.10. - 17:00 / 19:30
Orangerie


   

The OhOhOhs

Feinkost Lampe-Konzert
Mi 07.10. — 21:00 / warm up ab 19:00
Festivalzelt


   

Come from somewhere go anywhere

Cie. Willi Dorner
Tanz / Performance — Uraufführung
Do 08.10. - 18:30 / 21:00
Galerie


   

Sun & Sea

Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė
Oper / Performance / Installation
Fr 09.10. bis So 11.10 - täglich von 15:00 bis 21:00
DHC-Halle


   

Sounds and Spaces – unseen

Center for World Music
Blind Date / Konzert
Fr 09.10. - 18:00
Galerie


   

Spiel & Wry Smile Dry Sob

Spiel von Samuel Beckett, Wry Smile Dry Sob von Silvia Costa
Theater
Fr 09.10. - 19:30
Orangerie


   

Future Lovers (unplugged)

La Tristura
Performance
Sa 10.10. - 19:30
Orangerie


   

wood | metal | glass | skin | water | clay

Johannes Fischer
Konzert
So 11.10. - 18:00
Galerie


   

Roots

1927
Theater / Animation / Musik — Deutsche Erstaufführung
So 11.10. — 19:30
Orangerie


   

Festivalausklang

LUV
DJ-Set
So 11.10. – 21:00
Festivalzelt


 

 

Pandemiebedingt abgesagt wurden:

 

 

Symphonie Nr. 8 Es-Dur

Gustav Mahler / Ingo Metzmacher
Konzert
Verschoben auf voraussichtlich 2023 (tbc)
Kuppelsaal im HCC

   

MONUMENT 0.6: HETEROCHRONIE / Palermo 1599–1920

Eszter Salamon
Performance
Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

   

Out Of Order

Forced Entertainment
Performance
Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

   

Until the Last of Our Labours Is Done

Vlatka Horvat
Performance — Premiere
Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

   

Kolik

von Rainald Goetz / Giger / Hofmann / Bebber
Musiktheater
Die Veranstaltung musste leider abgesagt werden.

   

Tischgespräche

freitagsküche
Künstlerische Mahlzeiten
Einige der geplanten Tischgespräche mussten wir leider absagen.

   

 

Onlineprogramm 2020

Programmpräsentation Herbst 2020

Do 14.05. – 16:00 bis 16:40

   
Die freitagsküche kocht mit Sarah Maria Sun

Fr 15.05. – 18:00 bis 19:00
   

Fountain Scan: Meet the Artist. Im Gespräch mit Robert Henke

Sa 16.05. – 20:30 bis 21:30

   

Beginnings Marathon Online – Partizipative Leseperformance von Vlatka Horvat 

17.05. – 14:00 bis 20:00 

   

Blumentopf, Toy Piano & elektrischer Tisch. Exklusives Konzert von Johannes Fischer

Mi 20.05. – 20:30 bis 21:30 

   

Feinkost Lampe präsentiert: Neo-Klassik und Elektronik mit der Cellistin Anne Müller

Do 21.05. – 20:30 bis 21:30 

   

Ludwig and the Brexit. Hugo Glendinning & Tilly Shiner über ihren neuen Film

So 24.05. – 20:30 bis 21:30 

   

They haven’t met before. Silvia Costa und Vlatka Horvat im Gespräch

Mi 27.05. – 20:30 bis 21:30 

   

Nähe & Distanz. Eszter Salamon im Audio-Interview

Do 28.05. – 20.30 bis 21:30 

   

Meeting Ingo Metzmacher. Ein ganz persönliches Videotreffen

So 31.05. – 16:00 bis 18:00 

 

Team 2020

Intendanz                                                  
Ingo Metzmacher

Assistenz des Intendanten                                                                         
Mascha Schmid

Dramaturgie                                                                                                     
Stephan Buchberger (Leitung), Beate Schüler

Künstlerische Betriebsdirektion                                                               
Marlies Leibitzki

Produktion                                                                                                      
Thomas Seidel (Leitung), Lena Breitfuß, Magdalena Kunze, Anna Lapenina, Sarah Langhagel, Hannah Luttermann, Jonathan Kirn, Sarah Reichert, Corinna Tetzel, Lina Varlemann, Kristin Wolter, Annemarie Oertelt (FSJ Kultur), Lara Hamborg (FSJ Kultur)

Künstlerisches Betriebsbüro                                                                     
Nadine Bokop / Julia von Knebel

Technik                                                                                                             
Willi Brune (Leitung), Wiglev von Wedel

Presse, Marketing und Online                                         
Hendrik von Boxberg, Vera Fleischer, Michael Stork, Derya Irrgang

Sponsoring / Fundraising                                                                             
Simone Anna Blumenthal

Kuratoren KunstFestSpiele Campus und Symposium                          
Philipp Schulte / Antonia Rohwetter

Unterstützung Festival Team                                                                      
Myriam Pechan, Ceven Jänisch

Ticketing                                                                                                        
Peter Müller KulturManagement

Design                                                                                                              
Aoki & Matsumoto

Redaktion                                                                                                        
Stephan Buchberger, Beate Schüler, Vera Fleischer, Daphne Jaschniok, Marlies Leibitzki, Mascha Schmid, Thomas Seidel, Hendrik von Boxberg

Übersetzungen                                                                                              
Michael Turnbull

Herrenhäuser Gärten Direktion                                                                
Ronald Clark

Wir danken Ronald Clark, dem Direktor der Herrenhäuser Gärten, und allen weiteren Mitarbeiter*innen der Herrenhäuser Gärten für die gute Zusammenarbeit.