Alle Antworten zu Tickets und Veranstaltungen


Wann kann ich Tickets für die Veranstaltungen der Herbstausgabe der KunstFestSpiele kaufen?

Der Ticketvorverkauf für die Herbstausgabe der KunstFestSpiele startet am Mittwoch, 26.08.2020.

  

Wo kann ich Tickets für die Herbstausgabe der KunstFestSpiele kaufen?

Aus organisatorischen Gründen sind Tickets 2020 nur über die Vorverkaufskasse im Künstlerhaus in Hannover (Sophienstraße 2, 30159 Hannover) zu erwerben. Tickets können persönlich von Mo - Fr von 12:00 - 18:00, telefonisch unter der Rufnummer +49 (0)511 – 168 499 94 oder online unter www.vvk-kuenstlerhaus.de gekauft werden.
Es findet kein Verkauf über Eventim oder andere Vorverkaufsstellen statt.

 

Ist es möglich beim Ticketkauf den Platz auszuwählen?

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eine Platzauswahl leider nicht möglich sein wird. Um die Platzkapazitäten bestmöglich zu nutzen, erfolgt der Verkauf in der jeweiligen Preiskategorie nach Bestplatzvergabe.

 

Was passiert mit bereits gekauften Tickets für Veranstaltungen, die verlegt wurden (außer Fountain Scan)?

Alle vor August 2020 erworbenen Tickets (Ausnahme: Fountain Scan, s.u.) sind aufgrund der Auflagen zur Pandemie nicht mehr gültig und werden an der Stelle, wo das Ticket erworben wurde, erstattet. Alternativ können Sie das Ticket auch als Spende an die KunstFestSpiele geben.  Aufgrund der deutlich verringerten Platzkapazitäten ist es leider nicht möglich, bereits erworbene Tickets auf die jeweiligen Ersatztermine zu übertragen, auch müssen wir jedes Ticket ausdrücklich personalisieren, um eine Nachverfolgung im Fall der Fälle möglich zu machen.

Wenn Sie den Ersatztermin der Veranstaltung besuchen möchten, können Sie ab dem 26.08.2020 Tickets für den neuen Termin kaufen. Bei Kauf eines neuen Tickets entfallen die Vorverkaufsgebühren, diese werden von den KunstFestSpielen für Sie übernommen.

 

Was passiert mit bereits gekauften Tickets für Fountain Scan?

Bereits erworbene Tickets für Fountain Scan behalten ihre Gültigkeit und berechtigen an einem beliebigen Tag während der neuen Festivallaufzeit (23.09. – 11.10.2020) zum Besuch der Installation.

 

Was passiert mit bereits gekauften Tickets für Veranstaltungen, die endgültig abgesagt wurden?

Haben Sie ein Ticket für eine Veranstaltung gekauft, die endgültig abgesagt wurde, können Sie sich an der Stelle, wo Sie das Ticket erworben haben, den reinen Ticketpreis (abzüglich der Vorverkaufsgebühren) erstatten lassen. Alternativ können Sie das Ticket als Spende an die KunstFestSpiele geben.

Dies betrifft folgende Veranstaltungen:

  • MONUMENT 0.7: M/OTHERS (siehe alternative Angebote weiter unten in diesem FAQ)
  • MONUMENT 0.6: HETEROCHRONIE / Palermo 1599 - 1920
  • Kolik
  • Tischgespräche 2 zu Kolik
  • Tischgespräche 6 zu Nightshade: Aubergine
  • Out of Order
  • Until the Last of Our Labours Is Done
  • Tischgespräche 3 zu Until the Last of Our Labours Is Done
  • Symphonie Nr. 8 Es-Dur von Gustav Mahler


Was passsiert mit bereits gekauften Tickets für MONUMENT 0.7: M/OTHERS?

Anstelle der Bühnenperformance zeigen wir an beiden Veranstaltungsterminen (24.09. und 25.09.) in der Orangerie eine filmische Dokumentation von MONUMENT 0.7: M/OTHERS, die 2019 zur Uraufführung in Berlin aufgezeichnet wurde. Hierfür sind die Tickets weiterhin gültig.

Für alle Ticketkäufer*innen der Bühnenfassung gilt darüber hinaus ein besonderes Angebot: Sie sind eingeladen, am Abend des 25.09. oder 26.09. das Filmkonzert Second Self: Beethoven Resurrection in der DHC-Halle zu besuchen. Sie können Ihr bereits erworbenes Ticket von MONUMENT 0.7: M/OTHERS dazu nutzen, müssen sich jedoch, wenn Sie an einem der beiden Abende kommen möchten, im Künstlerhaus Hannover bis zum 17.09. persönlich melden (Sophienstraße 2, 30159 Hannover, Mo - Fr von 12:00 - 18:00, telefonisch unter der Rufnummer +49 (0)511 – 168 499 94 oder online unter www.vvk-kuenstlerhaus.de). Sollten Sie sich nicht bis einschließlich 17.09. im Künstlerhaus für Second Self: Beethoven Resurrection angemeldet haben, verfällt dieses Angebot. 

Ticketkäufer*innen können natürlich auch nur den Film MONUMENT 0.7: M/OTHERS sehen, und erhalten dann eine Teil-Erstattung ihrer Ticketkosten (es gilt für den Film der ermäßigte Einheitspreis von 11 Euro). Oder sie können das Ticket komplett über das Künstlerhaus Hannover stornieren, und erhalten den Kaufpreis zurück, siehe Kontaktdaten oben. Die Erstattung des Tickets ist ebenfalls an der Abendkasse möglich.
 

Welche Veranstaltungen sind von Veränderungen betroffen? 

Bei folgenden Veranstaltungen wird anstelle der Bühnenperformance eine filmische Dokumentation oder ein Livestream gezeigt. Besucher*innen, die bereits Tickets erworben hatten, erhalten auf Wunsch 50% des Ticketpreises erstattet, bzw. können Tickets komplett stornieren, oder den Differenzbetrag spenden:


Filmische Dokumentation

  • MONUMENT 0.7: M/OTHERS
    Eszter Salamon
    24.09. – 19:30 und 25.09. – 18:00
    Orangerie

 

  • L’Ailleurs de l’autre
    Aliénor Dauchez
    06.10. – 19:30
    Orangerie

 

Livestream aus Spanien bzw. Antwerpen/Paris

  • La Partida
    Cia. Vero Cendoya
    04.10. – 17:30
    Orangerie 
  • Nightshade: Aubergine
    Claron McFadden
    04.10. – 21:00
    Orangerie
  • Future Lovers
    La Tristura
    10.10. –19:30
    Orangerie

Besetzungsänderung

Mantra von Karlheinz Stockhausen wird anstelle von Jean-Frédéric Neuburger und Jean-François Heisser nun vom GrauSchumacher Piano Duo gespielt. 

KunstFestSpiel-Tag

Für den KunstFestSpiel-Tag müssen entgegen des ursprünglichen Konzepts personalisierte Tickets erworben werden. Frei zugängliche Aufführungen werden limitiert zugänglich sein. Die Top Dog Brass Band wird im Gartentheater auftreten, nicht im öffentlichen Raum wie für Mai geplant.

Wie können Tickets zurückgegeben werden?

Sie können sich den reinen Ticketpreis (abzüglich der Vorverkaufsgebühr) erstatten lassen. Die Erstattung erfolgt über denselben Weg wie der Kauf des Tickets. Haben Sie das Ticket an einer der Vorverkaufsstellen erworben, wenden Sie sich bitte an diese, um sich die Kosten erstatten zu lassen.

Haben Sie Tickets online über Eventim erworben, wenden Sie sich bitte direkt an das Help Center von Eventim unter www.eventim.de/helpcenter oder 01806-533933.

Auch hier ist es möglich, bereits erworbene Tickets an die KunstFestSpiele zu spenden.

 

Bis wann können Tickets zurückgegeben werden?

Tickets können bis 23.12.2020 zurückgegeben werden. Eine Ausnahme stellen Tickets für das abgesagte Mahler-Konzert dar. Diese können bis Juni 2021 zurückgegeben werden.

 

Wie können Tickets gespendet werden?

Tickets können gespendet werden, indem Sie das Originalticket in der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus abgeben. Alternativ kann das zu spendende Ticket auch postalisch direkt an die KunstFestSpiele geschickt werden (KunstFestSpiele Herrenhausen, Alte Herrenhäuser Straße 6b, 30419 Hannover). In beiden Fällen erhalten Sie eine Spendenbescheinigung über den gespendeten Betrag.

 

Ist es möglich beim Neukauf eines Tickets, dieses mit einem bereits erworbenen Ticket zu verrechnen?

Nein, aufgrund der unterschiedlichen Buchungsvorgänge ist eine Verrechnung technisch leider nicht möglich.

 

Wird es weiterhin kostenlose Veranstaltungen geben?

Für die Lichtinstallation Analemma, die partizipative Performance Beginnings Marathon, die Performance Plantkingdom. Fremde Welten. IV: no border plants und die Talks im Festivalzelt ist der Eintritt frei. Leider können wir darüber hinaus keine weiteren kostenlosen Veranstaltungen mehr anbieten. Die Veranstaltungen am KunstFestSpiele Tag am 04.10. und die Feinkost Lampe Konzerte im Festivalzelt können jedoch zu einem vergünstigen Aktionspreis von 5,00 € pro Veranstaltung besucht werden.


Wie kann man die kostenlosen Veranstaltungen besuchen?

Für die kostenlosen Veranstaltungen ist lediglich eine Registrierung beim Einlass notwendig. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der geringen Platzkapazität die Plätze begrenzt sind. Diese werden der Reihenfolge nach vergeben. Eine Reservierung im Vorfeld ist nicht möglich.