Konzerthöhepunkt 2018 im Vorverkauf: Berlioz Requiem am 27.05. im Kuppelsaal des HCC, Hannover


Die KunstFestSpiele Herrenhausen gehen heute mit dem Großereignis der Festivalausgabe 2018 in den Vorverkauf. Das Requiem von Hector Berlioz erlebt mit fast 500 Mitwirkenden unter der musikalischen Leitung von Ingo Metzmacher am 27. Mai 2018 seine Erstaufführung in Hannover.

Nach dem überwältigenden Erfolg der Gurre-Lieder 2016 versammelt Festivalintendant Ingo Metzmacher erneut die musikalischen Kräfte Hannovers zur Aufführung eines außergewöhnlichen und monumentalen Werkes. Dafür kooperieren die KunstFestSpiele mit der NDR Radiophilharmonie, dem Orchester der Hochschule für Musik, Theater und Medien und neun hannoverschen Chören. Zudem konnten die KunstFestSpiele den international renommierten Tenor Werner Güra für das Konzert gewinnen.

Bis einschließlich 23. Januar 2018 gilt ein 10% Frühbucher-Rabatt auf alle Tickets (ausgenommen die Tickets im Parkett).


Hector Berlioz: Grande Messe des Morts
So 27.05. / 11:00 — Kuppelsaal des HCC, Hannover

Mit
NDR Radiophilharmonie und dem Orchester der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Tenor Werner Güra
Dirigent Ingo Metzmacher

Mitwirkende hannoversche Chöre
Bachchor, Capella St. Crucis, Collegium Vocale, Johannes-Brahms-Chor, Junges Vokalensemble, Kammerchor Hannover, Knabenchor Hannover, Mädchenchor Hannover, Norddeutscher Figuralchor


Tickets 14 / 24 / 34 / 44 / 54 / 69 Euro / erm. ab 7 Euro Vorverkaufsstart: 7. November 2017. Bis einschließlich 23.01.2018 gilt ein 10% Frühbucher-Rabatt auf alle Tickets (ausgenommen Tickets im Parkett bei freier Platzwahl).

Tickets erhältlich bei der Vorverkaufskasse im Künstlerhaus unter +49 (0)511 / 168-49994 oder auf www.kunstfestspiele.de/tickets